CHRIST IN DER GEGENWART

Zeitschrift für religiöses Leben, moderne Spiritualität, Gesellschaft und Kultur

Zielgruppe

Laut der aktuellsten Repräsentativbefragung des Instituts für Demoskopie Allensbach über CHRIST IN DER GEGENWART wird die Wochenzeitschrift von nachdenklichen, überdurchschnittlich gebildeten und engagierten Christen gelesen. Außerdem charakterisieren sich die Leser durch Kaufkraft, sozialer Einstellung und Lesefreude. Mit CHRIST IN DER GEGENWART erreichen Sie Entscheidungsträger und Multiplikatoren in Kirche, Politik, Wirtschaft, Verbänden und sozialen Einrichtungen und interessierte Laien. 94 % der Befragten lesen CHRIST IN DER GEGENWART intensiv und regelmäßig.

Redaktionelles Profil

CHRIST IN DER GEGENWART informiert jede Woche über aktuelle Themen und Ereignisse in Kirche, Religion, Kultur und Gesellschaft. Die Zeitschrift bietet vertiefende Beiträge zu religiösen Fragen und wertvolle Anregungen zum inneren Leben. Immer im Blick: Bibelauslegung, Meditation, Liturgie und neue Bücher. Spirituell, informativ, unabhängig.
Monatlich erscheinen die Sonderseiten BILDER DER GEGENWART, in denen Anzeigenschaltungen möglich sind. Zwei Mal im Jahr erscheinen die Sonderseiten BÜCHER DER GEGENWART.

Profil- & Mediadaten

Erscheinungsweise

CHRIST IN DER GEGENWART:
wöchentlich

BILDER DER GEGENWART:
monatlich

BÜCHER DER GEGENWART:
2 Mal jährlich

Auflage

Druck 34.685 Exemplare
verbreitet 31.270 Exemplare
verkauft 29.215 Exemplare
Abo 27.273 Exemplare

Auflagenkontrolle
Auflagenkontrolle
Media-Daten

PDF-Download

Webseite

www.christ-in-der-gegenwart.de

Kontakt

Verlag Herder GmbH
Anzeigenabteilung Theologische Zeitschriften
Hermann-Herder-Str. 4
D-79104 Freiburg
Tel.: 0761/2717-220
Fax: 0761/2717-426
E-Mail: anzeigenservice@herder.de

Anzeigenleitung

Bettina Haller

Tel.: 0761/2717-456
E-Mail: haller@herder.de

Anzeigenverkauf und –verwaltung

Silvia Sand

Tel.: 0761/2717-220
E-Mail: sand@herder.de

Anzeigenverwaltung

Petra Hagius

Tel.: 0761/2717-254
E-Mail: hagius@herder.de