Bestellwesen

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Verlagshaus HERDER
Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Verlage
HERDER, KeRLE, Kreuz, Urania, Knecht, Alber


  1. Lieferung:

    Lieferungen erfolgen, soweit nachstehend nicht abweichend vereinbart, aufgrund der aktuellen Verkehrsordnung des Vereins für Verkehrsordnung im Buchhandel e.V.

  2. Eigentumsvorbehalt:

    Die gelieferte Ware bleibt Eigentum des Verlages, solange gegen den Käufer irgendwelche Forderungen aus der laufenden Geschäftsverbindung bestehen (erweiterter Eigentumsvorbehalt).

    Die gelieferte Ware darf weder verpfändet noch übereignet werden. Lieferansprüche gegen den Verlag können nur mit dessen ausdrücklicher Zustimmung abgetreten werden.
    Verlässt die Ware durch einen ordnungsgemäßen Verkauf den Gewahrsam des Käufers, so tritt der Käufer die Forderung aus dem Weiterverkauf zur Sicherung des Kaufpreises, sofern dieser noch aussteht, an den Verlag ab (verlängerter Eigentumsvorbehalt).

  3. Zahlung:

    Zahlungen sind nur auf eines auf der Rechnung genannten Konten zu leisten. Bezüglich Zahlungsziel und Skontofrist sind die Angaben auf der Rechnung verbindlich.

    Der Käufer kann uns ein SEPA-Basis-Mandat erteilen. Die Vorabankündigung (Pre- Notification) erfolgt per Rechnungsstellung. Die Frist für die Pre-Notification kann auf einen Tag verkürzt werden. Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder der Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

  4. Beanstandungen:

    Beanstandungen sind innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Sendung unter Angabe des Verlags, der Rechnungsnummer und der Kontrollnummer oder unter Beifügung der Faktur an die Auslieferungsstelle zu richten.

    Transportschäden sind sofort beim Transportführer anzumelden.

  5. Buchpreisbindungsgesetz

    Der Käufer ist zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen über den gebundenen Ladenpreis verpflichtet.

    Ladenpreise in Österreich sind unverbindliche Preisempfehlungen.

    Ladenpreise in der Schweiz sind unverbindliche Preisempfehlungen. Es gelten die Konditionen und Lieferungs- und Zahlungsdingungen der Auslieferung Buchzentrum AG, Hägendorf.

  6. Rücksendungen

    Rücksendungen aus fester Rechnung sind nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags oder des Vertreters zulässig. Remittierte Titel, die länger als ein halbes Jahr vergriffen sind, können nicht mehr gutgeschrieben und nicht an den Absender zurückgeschickt werden.

  7. Mahnverfahren

    Erfüllungsort und Gerichtsstand für das Mahnverfahren ist Freiburg im Breisgau. Verlag Herder GmbH Hermann-Herder-Straße 4, 79104 Freiburg Registergericht Freiburg HRB 203
    Geschäftsführer: Manuel Herder, Roland Grimmelsmann
    Stand: Mai 2017
    Download Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

Login für registrierte Benutzer


buchspirale