04. Januar 2016

Herder-Autor Jens Spahn in der Süddeutschen Zeitung

Herder-Autor Jens Spahn in der <i>Süddeutschen Zeitung</i>

(c) Jörg Klaus

Spahn, Jens (Hrsg.)

Ins Offene

Ins Offene

Die Süddeutsche Zeitung stellt in ihrer Ausgabe vom 2. Januar Menschen vor, die 2016 "Grenzen überschreiten sollten". Einer davon: Herder-Autor Jens Spahn, Herausgeber des Debattenbuchs Ins Offene. Deutschland, Europa und die Flüchtlinge. Die SZ urteilt: "Wenn er ernst meint, was er in dem von ihm herausgegebenen Buch schreibt, muss er seinen Einfluss jetzt auch nutzen." Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise in Deutschland brauche es Geld und Ideen. Beides davon habe Spahn, so die SZ.

Herder Verlagsgebäude